FDP Helmstedt kritisiert Wahl Kemmerichs – Lars Alt in der WELT und bei RTL

12314460_10153791941962250_7888132094182731906_o

Anlässlich der Wahl Thomas Kemmerichs zum Ministerpräsidenten von Thüringen erklärt Lars Alt in seiner Funktion als Landesvorsitzender der Jungen Liberalen Niedersachen und als Kreisvorsitzender der FDP Helmstedt:

“Die FDP-Fraktion in Thüringen hat sich von allen demokratischen Spielregeln verabschiedet und von einer rechtspopulistischen Partei vorführen lassen. Diese Kurzsichtigkeit verspottet das Wählervotum und schadet der parlamentarischen Demokratie. Als Freie Demokraten waren und sind wir häufig das Zünglein an der Waage. Dies geht aber auch mit einer besonderen Verantwortung einher. Ich kann mich als Freier Demokrat über diese Ministerpräsidentenwahl nicht freuen. Dieses Ergebnis erschüttert das Vertrauen der Menschen in unsere Parteien und unser demokratisches System.“

Die Position von Lars Alt wurde unter anderem in folgenden Leitmedien aufgegriffen:

WELT

Süddeutsche Zeitung

RTL